Allgemein

neues Getränkesortiment in Wolfis

Für die Sommersaison haben wir unser Angebot an Getränken deutlich ausgeweitet.

Viele neue alkoholfreie Getränke haben wir in unser Sortiment aufgenommen, z.B. Apfel-Kirsch-Saft, Apfel-Holunder, Bio-Apfelsaftschorle naturtrüb, Eistee usw.

Neu und in einer schicken und praktischen Bügelflasche: das "Radler" der Brauerei Eingelbräu.

engelbraeu_radler-natur_buegelflasche_02.jpg

Wir haben unsere neuen "Spezialitäten" ausgiebig bei den Arbeitseinsätzen im April  getestet und für "sehr gut" empfunden.

Wir sind der Meinung, dass wir nun ein solch umfangreiches Getänkeangebot zu sehr moderaten Preisen haben. Es sollte somit für jeden Gast etwas dabei sein.

Bautagebuch 9 ist online!

dsc_0137.jpg

Über 600 Arbeitsstunden wurden bereits wieder von den freiwilligen Helfern in Wolfis geleistet. Vielen Dank an alle bisherigen Helfer. Aber wir brauchen nochmals frisches Personal. Das große Finale steht an und die Liste an offenen Aufgaben ist leider noch sehr lang:

- Fußboden im Aufenthaltsraum verlegen, Fenster streichen

- Wandabschlussleisten in der Küche erstellen und montieren

- Fertigstellung der Waschtische in den Zimmern und Montage der neuen Waschbecken

- Waschraum im DG, Fertigstellung Ausbau mit Gipskarton

- WC im DG, Wandmontagepodest sowie Boden

- Gartenarbeiten sowie Zaunmontage

- Endreinigung der Zimmer

- Putzen, putzen und putzen

Vereinsmeisterschaften ALPIN & Tagesausfahrt // 07.03.2015 // ABGESAGT

Die für den kommenden Samstag, 07.03.2015  geplanten Vereinsmeisterschaften ALPIN sowie die zeitgleich sattfindende Tagesskiausfahrt mussten leider beide wegen Teilnehmermangel abgesagt werden.   

Wir bedauern dies sehr und möchten nochmals dringlich alle Mitglieder und Sportler bitten, sich zukünftig rechtzeitig anzumelden. Eine zielführende Planung einer Rennveranstaltung ist so leider nicht möglich.

ALPIN Ba-Wü Meisterschaften Jugend/Aktiv // 24.-25.01.2015

10388139_10202472438492856_4676800656289538822_n.jpg

"Vizemeister" Michael Reisser

(TT) Eigentlich wollten der diesjährige Ausrichter SC Waldshut im heimischen Südschwarzwald diese Meisterschaften ausrichten, aber Aufgrund der bis zuletzt unzureichenden Schnee- und Bodenverhältnisse wich man kurzerhand ins ferne Kaunertal aus. Obwohl auch hier die Schneesituation nicht optimal war, sorgte eine dünne aber harte, griffige Piste für die 120 Läuferinnen und Läufer zumindest für Chancengleichheit.
Nachdem Michael Reisser die letzten beiden Jahre studiumsbedingt wesentlich weniger trainieren konnte, überlegte er lange, ob es überhaupt Sinn macht die Reise ins österreichische Kaunertal anzutreten. Aber manchmal sind Bauchentscheidungen einfach die besten Entscheidungen. Mit Rang 2 im Riesenslalom und Rang 6 im Slalom in der Herrenklasse überraschte er nicht nur sich selbst.  Wir gratulieren dem #onemanracingteam der TSG Backnang und hoffen, dass wir in Zukunft wieder mehr Starter aus Backnang bei den  Meisterschaften präsentieren können.

Ohne feste Bindung - Telemark bei der TSG Skiabteilung

bregenzer_telewald_gruppenphoto.jpg

(TB/TT) Es gibt dieses Telemarker-Sprichwort: „Das Leben ist zu kurz für eine feste Bindung!“ 84 begeisterte Telemark-Skifahrer, vom Anfänger bis zum Mehrfachweltmeister, machten vergangenes Wochenende beim von der TSG Backnang mitorganisierten Bregenzer Telewald des Schwäbischen Skiverbandes in Schröcken am Arlberg  dieses Motto wahr. Und knicksten, was das Zeug hielt.

Seiten