Allgemein

Notfalleinsatz erforderlich - Fliesen sind ausgegangen!

rettungswagen.jpgBildmaterial: system-strobel

Unser Fliesenleger hat einen Notruf aus Wolfis nach Backnang gesendet!

Die von uns angelieferten Fliesen reichen nicht aus, er braucht dringend Nachschub, so lautete der telefonische Hilferuf heute Morgen aus Wolfis.

Eine große Herausforderung für unseren Bauleiter Dirk Veeser. Aber es hat geklappt. Die Fliesen stehen ab Mi. 03.07.2013 zur Abholung bei unseren Lieferanten, der Firma Feucht, in Backnang bereit.

Doch wie kommen die Fliesen von Backnang nach Wolfis? Auch hier konnte eine schnelle Lösung gefunden werden. Ein Telefonat und ein Freiwilliger wurde für den Transport gefunden. Gerald Lauber, hat spontan zugesagt, das Material nach Wolfis zu bringen. Vielen Dank für diesen spontanen Rettungseinsatz.

Aktuelle Bilder Arbeitskommando vom 29.06.2013 im Bautagebuch

dsc_0255.jpg

Wir sind vom vierten Arbeitskommando aus Wolfis zurück.

Aktuelle Bilder dazu finden Sie in der Rubrik Gerhard-Moll-Haus im Bautagebuch Teil 3

Die Arbeiten verlaufen planmäßig, wir liegen immer noch  in unserem Zeitrahmen.

Die nächsten Arbeitseinsätze finden am 13./14.07.2013 und 20./21.07.2013 statt.

Arbeitskommando IV, Wolfis, 29./30.06.2013

Am Sa. 29.06.2013 findet das Arbeitskommando IV statt.

Folgende Aufgaben und Arbeiten stehen an:

  1. Putzen weiterer Zimmer
  2. Streichen der Decke im Dachgeschoss
  3. Streichen der Decke im Obergeschoss
  4. Vorstreichen Wände DG/OG/Treppenhaus mit Haftgrund für Verputz
  5. Verbringen von Decken und Matratzenschoner in die Reinigung
  6. Optional Gartenarbeiten

Wie bereits beim letzten Einsatz müssen weitere Zimmer gereinigt werden und nun können wir auch die ersten Streicharbeiten durchführen.

Finalplanung Fluchtaußentreppe abgeschlossen

Nach der letzten Ortsbegehung unseres externen Bauleiters Stefan Köberle mit dem beauftragten Stahlbauer, wurde die Planung für die neue Außenfluchttreppe nochmals überarbeitet.

Dieser Version haben wir nun die Freigabe erteilt. 

Die Positionierung der neuen Fluchtaußentreppe wurde gegenüber der Angebotsplanung nochmals leicht verändert. Dadurch können ca. 50% des vorhandenen Balkons erhalten bleiben.

Arbeitskommando III, Wolfis, 15./16.06.2013

kaercher-fenstersauger.jpg t_12_1_ecoefficiency_hotel.jpg

Bildquelle: Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH, Winnenden

Am Sa. 15.06.2013 findet das Arbeitskommando III statt. Eventuell wird auch der So. 16.06.2013 noch drangehängt.

Folgende Aufgaben stehen an:

  1. Putzen der Zimmer
  2. Putzen Aufenthaltsraum
  3. Putzen Küche
  4. Gartenarbeiten
  5. eventuell Malerarbeiten
  6. sonstige Kleinarbeiten

Wir brauchen somit viele Helfer, die hauptsächlich Reinigungsarbeiten durchführen können.

Die Zimmer müssen komplett gereinigt werden. Das bedeutet , die Holzverkleidungen an den Wänden müssen abgewaschen werden, die Teppichböden müssen gereinigt werden (Technisches Gerät wird bereits organisiert), die Fester müssen komplett geputzt werden (wer einen Kärcher-Fenstersauger hat bitte Mitbringen), die Matratzenschoner müssen abgezogen werden und in die Reinigung gebracht werden, usw.

Der Aufenthaltsraum ist total verstaubt durch die Bauarbeiten. Auch hier müssen wir die Fenster reinigen, die Eckbank, die Stühle, den Boden,...einfach ALLES.

Küche -dito-

Der Rasen dürfte bei der feuchten Witterung der letzten Wochen vermutlich eine neue Rekordhöhe erreicht haben.

Bitte melden bei Dirk Veeser (Tel.07191 / 906 500) oder Tobias Trunzer (Tel.07195 / 135 696)

Vielen Dank!

Baukontrolle/Besichtigung 21.05.2013

Am Dienstag, 21. Mai 2013 fand eine erste Baufortschrittskontrolle statt. Unser vereinseigener Experte, Manfred Klink, führ nach Wolfis und kontrollierte den Stand der Arbeiten. Laut Berichterstattung von Manfred können wir mit der derzeitigen Stand sehr zufrieden sein. Die handwerkliche Ausführung ist nicht zu bemängeln.

Die Dämmungen im Dachgeschoss durch die Firma Köberle sind bereits abgeschlossen, der Elektriker arbeitet auf Hochtouren.

Freiwillige Bauhelfer gesucht - Arbeitskommando II - 25.05.2013

Nach Rücksprache mit unserem Handwerkerteam, können wir nochmals Eigenleistungen erbringen, die uns bares Geld einsparen.

Darum suchen wir nochmals freiwillige Bauhelfer in den Reihen unserer Mitglieder. Wer also Lust und Zeit hat und sich einmal so richtig mit einem Bohrhammer bzw. Meißel austoben möchte, sollte sich unbedingt melden. Wir haben auch noch weiteres „Männerspielzeug“ dabei, das auch von Frauen bedient werden kann.

Anbei die wichtigsten Fakten:

Termin : Samstag,  25. Mai 2013

Benötigte Helferanzahl:  6-7 Personen

Aufgabenliste:

  • Entfernung der noch verblieben Einzeldusche im ersten Obergeschoss
  • Entfernung einer weiteren Bodenschicht Fliesen in der ehemaligen Doppeldusche
  • Entfernung des Bodenbelags in den beiden WCs im ersten Obergeschoss.
  • Bauschutttransport vom ersten Obergeschoss zum Container auf dem Parkplatz
  • Rasenpflege
  • Sonstige Kleinarbeiten

Interesse? Noch nicht so richtig überzeugt? Dann schauen Sie sich bitte die Bilder vom ersten Arbeitseinsatz im Bautagebuch an. Es war wirklich eine tolle Sache mit viel Teamspirit. Ob Jung ob Alt – jeder konnte sich einbringen und war uns eine große Hilfe. Für die Anreise werden Fahrgemeinschaften gebildet.

So, was spricht jetzt noch dagegen?  

Ok, der Ansprechpartner fehlt noch. Daran soll es natürlich nicht scheitern:

Unser Hüttenvorstand Dirk Veeser  ist unter der Rufnummer 0172 / 711 5217 oder unter 07191 / 906 500 erreichbar.

Seiten