News - Nordisch

Zu unseren Partnern:

Skadi Loppet in Bodenmais, 17.-18.03.2018

Am Wochenende fand das letzte Rennen der Langläufer statt. Dafür ging es für  drei Sportler und zwei Betreuer nach Bodenmais in den Bayrischen Wald. Diesesmal nur die Erwachsenen, da die Jugend entweder krank oder veletzt war.  Das Höhenprofil ist hier sehr anspruchsvoll und durch die warmen Temperaturen in den vergangenen Tagen war der Schnee grieselig und schwer. Dadurch wurde die Loipe tief und anstrengend zum Laufen. Gerry  lief am Samstag 17 km im Skating und wurde in der Herrenklasse 46 hervorragender Zweiter.

VR-Talentiade in Römerstein-Donnstetten, 4.3.2018

Die Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg veranstalten in Zusammenarbeit mit den Skiverbänden Baden-Württemberg und ihren Vereinen die VR-Talentiade Ski. Jedes Jahr werden in den SBW Skiregionen ca. 1800 talentierte Mädchen und Jungen in den Disziplinen Skilanglauf, Ski alpin, Skisprung und Biathlon gesichtet. Am vergangenen Sonntag hat diese Sichtung in Römerstein-Donnstetten im Langlauf stattgefunden. Die Skizunft Römerstein hat diese Veranstaltung sehr erfolgreich durchgeführt.

Schwäbische Langlaufmeisterschaft am 21.01.2018 in Sulzberg, Österreich

Die kurzfristige Verlegung der Schwäbischen Langlaufmeisterschaften von Niederwangen bzw. von Isny in dem österreichischen Sulzberg forderte die Teilnehmer aus ganz Württemberg ebenso wie den Veranstalter SG Niederwangen. Die Meisterschaften konnten erfolgreich mit 200 Startern mit Massenstarts durchgeführt werden.

SSV-Skilanglaufcup am 07.01.2018, Eschacher Weiher

Beim vierten SSV-Skilanglauf-Cup innerhalb der sieben Rennen umfassenden Serie des Landesskiverbandes (SSV) haben unsere zwei junge Sportler sehr gute Ergebnisse erzielt.
Der Ausrichter, TSG-Skiläuferzunft Leutkirch, musste den Lauf bedingt Tauwetter von Schmidsfelden an den Eschacher Weiher verlegen. Hier waren die Bedingungen noch sehr gut, so dass alle angereisten 150 Teilnehmer an den Start gehen konnten.

Schwäbischer Skiverband - Skilanglaufcup am 31.12.2017 in Isny

Sehr gute Leistung bot Marco Werder beim Start in die Langlaufsaison in Isny.
Der ausführende Verein, WSV Mehrstetten, hatte für einen perfekten Wettkampftag gesorgt. Die eigentlich in Mehrstetten geplanten Rennen waren wegen Schneemangels nach Isny verschoben worden. Bei hervorragenden Bedingungen und bei strahlendem Sonnenschein konnten alle Läufe in klassischer (bis Schülerklasse 11) und in freier Technik durchgeführt werden.

Seiten