Vereinsmeisterschaften ALPIN - 09.03.2013 - Grünten

Doppelsieg der Geschwister Nina und Michael Reißer

img_0190.jpg

 (TT) Lediglich 20 Starter fanden den Weg zu den alpinen Vereinsmeisterschaften 2013 am Grünten. Kein Grund, eine solche Traditionsveranstaltung einfach abzusagen.  Doch bevor es los ging, musste jeder Starter erst Tatkräftig mit anpacken. Die Stangen, der Startbalken und die sonstigen Gerätschaften wandern schließlich nicht von selbst auf den Hang. Am Start nahm dann glücklicherweise unser ehemalige alpine Sportwart Jochen Reißer das Heft in die Hand und steckte zwei sehr faire, flüssige Läufe.  Als Erstes stand ein Durchgang Riesenslalom auf dem Programm. Es zeigte sich schnell, dass wir eine sehr gute präparierte Piste vom Chef am Grünten, Christian Prinzing, erhalten haben. Der Rennhang zeigte sich von seiner besten Seite.  Auch der Slalom konnte von allen Teilnehmern sehr gut bewältigt werden. Ob Freitzeitstarter  oder Profi, der Lauf konnte von Allen ohne Probleme gemeistert werden. Dennoch gab es die eine oder andere unfreiwillige Showeinlage und beinahe Ausfall. Aber das gehört zu diesem Sport, speziell zur Disziplin Slalom. Der Grat zwischen Top oder Flop ist in keiner Disziplin schmäler. Bis auf einen Teilnehmer konnten sich alle ins Ziel retten. So war es auch keine Überraschung, dass sich die Favoriten auch standesgemäß durchsetzten. Mit Nina bei den Damen und Michael bei den Herren  gab es einen verdienten Doppelsieg der Geschwister Reißer.    

Die vollständige Ergebnisliste haben wir als PDF-Datei beigefügt.

Kommentare

Bild des Benutzers Tobias

Lieber spät als nie - anbei noch der Bericht zu den Vereinsmeisterschaften ALPIN am 09.03.2013. Nachdem ich erstmals die Organisation dieser Veranstaltung selbst durchführen musste und ich mit vielen weiteren Themen innerhalb der Skiabteilung bereits gut ausgelastet war, musste der Bericht über die Vereinsmeisterschaften etwas hinten anstehen.  Die Siegerehrung erfolgte im Rahmen der Jahreshauptversammlung am letzten Samstag (04.05.2013). Gratualition nochmals an die Gesamtsieger Nina und Michi Reißer.
Grüße
Tobias Trunzer