Vereinsmeisterschaft 18.01.2017

Am Mittwoch  organisierte Raili, unsere Sportwartin Nordisch, am Aichstrutsee bei Welzheim die Vereins-, Stadt- und Bezirksmeisterschaften. Es hat  genügend geschneit, und die Loipen im Welzheimer Wald sind gut gespurt. So trafen sich 28 Langläufer ( nicht nur Vereinsmitglieder) auf der Flutlichtloipe, trotz Temperaturen im Minusbereich und eisigem Wind. Die knapp 1 Kilometer lange Loipe wurde, von der Arge Loipe Welzheim, deswegen extra nochmals präpariert, so dass faire Rennbedingungen für alle herrschten. Ausgeschrieben wurde das Rennen in freier Technik, d.h. es kann klassisch gelaufen werden, sowie die schnellere Technik Skating. Jeder wie er es besser kann.
Der jüngste Teilnehmer Mika S.,  noch nicht einmal drei Jahre alt, lief 150 Meter Klassisch. Weiter ging es mit den Anfängern, die 400 Meter zu bewältigen hatten. Die Mädels und Jungs standen noch nicht oft (eigentlich erst seit diesem Jahr) auf den dünnen Brettern. Sie nahmen die Herausforderung an und meisterten die Aufgabe mit Bravur.
Ab der Schülerklasse 11 wurde mehrheitlich geskatet. Bei den Damen, die dreimal die Runde liefen war Anna K. (S15) die Schnellste in der Spur, bei den Herren mit 6 Kilometer Patrick W. (M21).  Der Älteste Teilnehmer Gerhard H. (M81) kommt aus Murrhardt.
Raili ist mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden, da sie nicht mit so vielen Sportlern gerechnet hat. Trotzdem würde sie sich für die nächsten Jahre über mehr Teilnehmer freuen, ob mit oder ohne Vereinsangehörigkeit. Schließlich sind die Vereins-, Stadt und Bezirksmeisterschaften bewusst als offene Titelkämpfe  ausgeschrieben, so dass jedermann, der Lust hat, mitmachen kann.
Ergebnisse – Klassisch, 150 Meter:  1. (1. S3) Mika Scheu, 3:05 Minuten. – 400 Meter, Anfänger:       1. (1. S9) Anna Helbig, 3:38; 2. (1. S11) Julian Behrendt, 3:43, alle TSG Backnang; 3. (1. S10) Jana Baumann (Sechselberg), 3:48; 4. (2. S9) Tabea Wolf (TSG Backnang), 4:12; 5. (1. S8) Lia Baumann (Sechselberg), 4:17. – Skating, 1 Kilometer: 1. (1. S11) Julius Hoffmann, 4:57. – 3 Kilometer, S14: 1.Marco Werder, 9:34. – 3 Kilometer, weiblich: 1. (1. S15) Anna Kahle, 11:43; 2. (1. U16) Lisa Lanzel, 11:50; 3. (1. W31) Eva Scheu, 13:31; 4. (1. S13) Charlotte Hoffmann, 17:19; 5. (1. W41) Karin Kahle, 21:50, alle TSG Backnang; 6. (2. W41) Dorothee Hoffmann (Winterbach), 25:51; 7. (3. W41) Tanja Kress (TSG Backnang), 29:16. – 3 Kilometer, Senioren: 1. (1. M66) Horst Hettich (TSG Backnang), 12:40; 2. (2. M66) Hermann Ritter (DAV Weinstadt), 17:19; 3. (3. M66) Eugen Maier (Spiegelberg), 17:25; 4. (1. M81) Gerhard Horn (Murrhardt), 23:06. – 6Kilometer, männlich: 1. (1. M21) Patrick Werder, 15:30; 2. (1. Junioren) Timo Scheu, 18:00; 3. (1. M61) Rainer Kaupp, 18:51, alle TSG Backnang); 4. (1. M31) Thomas Oestreich (Althütte), 19:08; 5. (1. M41) Gerhard Werder, 19:12;          6. (1. M51) Wolfgang Scheu, 20:28, beide TSG Backnang; 7 .(2. M31) Klaus Oestreich (Althütte), 20:48; 8. (2. M51) Thomas Grass (DAV Schorndorf), 23:36; 9. (2. M41) Michael Kahle (TSG Backnang), 28:43.