Trainingstipps Nordisch

Krafttraining:
Allgemeine Krafttrainingseinheit  
Eine allgemeine Krafttrainingseinheit wird von Skilangläufern meist als Kreistraining an
verschiedenen Stationen absolviert. Sie kann entweder im Fitnessstudio/Kraftraum oder auch
zuhause durchgeführt werden. Nach zehn bis 15 Minuten Aufwärmtraining (Joggen oder Rudern)
sollte man pro Station immer 30 bis 45 Sekunden üben und dann innerhalb einer Minute Pause zur
nächsten Station wechseln. Ein Kreis mit sechs bis acht Übungen sollte dann zwei bis dreimal
durchlaufen werden. Hier zwei Beispiele für Kreistrainingsstationen zuhause und im Kraftraum:  
 
Zuhause: Liegestütz vorwärts, Bauchcrunches, einbeinige Kniebeugen, Rückencrunches, Liegestützt
rückwärts, Seitencrunches, einbeinige Strecksprünge, Butterfly liegend mit Wasserflaschen als
Gewicht.  
 
Kraftraum Bankdrücken/Schrägbankdrücken, Kniebeugen mit Hantelstange, Bauchtrainer,
Bizepscurl/Klimmzüge, Ausfallschritt mit Hantelstange, Rückentrainer, Kabelzug Trizepstraining,
Beincurl Oberschenkel-Rückseite, Seitencrunches.
 
Krafttraining Video
Krafttraining Video Legkov
Krafttraining Video Russia ski team
Krafttraining Video Schwedisches Wintersport Forschungszentrum
Krafttraining Video Übungen für Kinder
Krafttraining Video American Ski Team
Krafttraining Video
Krafttraining Video
Krafttraining Video
Krafttraining Video
 
Technik:
Double Push