SSV Rollerrennen Wochenende 26./27. September

Am Wochenende fand zum Auftakt der SSV Serie das Rollerrennen statt. Das erste Rollerrennen  in klassischer Technik (für die Läufer bis S 10 auf Inlinern) stand am Samstag in Römerstein- Böhringen auf der Schwäbischen Alb auf dem Programm. Das Zweite Rennen am Sonntag fand dann am Segelflugplatz auf dem Hornberg bei Weiler in den Bergen statt. Hier mussten die Mädchen und Jungen erst einen Crosslauf bewältigen und mit diesem Zeitabstand ging es dann anschließend auf Inliner bzw. Rollerski als Verfolgungsrennen auf die Strecke. Zu dieser Veranstaltung durften die Ausrichter SZ Römerstein und TV Weiler in den Bergen über 120 Teilnehmer begrüßen.
Am ersten Tag war  Arthur Sinner S10 mit Inliner unterwegs und wurde nach 2,2 km dritter (9:08,5). Ab Schüler 11 wurde mit Rollerski gelaufen. Hier lief Marco Werder S13 eine 3,6km Runde und wurde vierter mit einer Laufzeit von 12:43,7. Anna Kahle S14 und Lisa Lanzel S15 mussten 5km rollern und wurden beide 7. Patrick Werder U20 lief die 10 km in 26:36,4 in der 5. besten Zeit und gewann in seiner Altersgruppe mit einem Vorsprung von knapp einer Minute. Stefan Hagelmayer wurde 4. bei den Herren 46.
Am zweiten Tag ging es dann auf die 1,1/ 3,0/ 4,5/ 6,0/ 7,5 km Crosslauf Runde. Mit diesem Abstand wurde anschließend auf Rollern  in Skating Technik gestartet. Arthur war wieder sehr erfolgreich und lief auf den 2. Platz. Marco war nach dem Crosslauf noch auf dem dritten Platz und profitierte von einer Strafzeit seines Gegners auf der Rollerstrecke und gewann in seiner Altersklasse. Anna  musste verletzt aufgeben. Lisa L. wurde wie am Vortag siebte, nach dem sie  eine spannende aufholjagt startete. Patrick ließ sich auf keine Kompromisse ein. Er kontrolliert das Rennen  vom Start an und sicherte sich den ersten Platz. Auch Stefan  bestätigte seine Form mit einem weiteren vierten Platz.