Sommerlehrgang Nordisch in Wolfis, 27.-29.07.2018

Ein Trainingswochenende in unserer Skihütte mit den Nachwuchssportlern stand noch auf dem Sommerprogramm im Juli. Mit insgesamt 17 Personen waren wir an diesem heißen Wochenende im Allgäu unterwegs. Gleich am Freitagabend haben wir die Wassertemperatur in der Iller getestet und sie war sehr angenehm.  Am Samstag früh sind wir nach Oberstdorf zur Rollerbahn gefahren um die Langlauf - klassische Technik zu verbessern. Nach dem Mittagessen in unserer Skihütte liefen wir los Richtung Rottachsee – die Strecke am Ruchis vorbei - „Bänkle“ - durch Riedis – führt direkt zum Parkplatz und zur Liegewiese am Rottachsee (insgesamt ca. 5 km). Sehr empfehlenswert. Am Abend wurde in der Hütte gemeinsam gegrillt.
Für Sonntag waren es wieder sehr hohe Temperaturen angesagt – so hieß es… früh aufstehen. Nach dem Frühstück ging es direkt aus der Hütte aus mit Rollerskien los. Die Strecke Häusern, Hub, Steingaden, Öschle, Sulzberg, Steingaden und die gleiche restliche Strecke zurück wurde in Skating-Technik gelaufen. Sie ist mit ca. 24 km ein sehr gutes Training für Ausdauer. Unsere „Kleinen“ sind auf der direkt gegenüber der Hütte liegenden Straße mit unserer neuen Trainingshelferin Lisa Kahle auch mit Rollerskien unterwegs gewesen. Als es zu heiß wurde, sind sie zur Abkühlung zur Iller gelaufen. Nach dem Mittagessen sind alle glücklich und zufrieden wieder nach Hause gefahren.
Mein Fazit: Es war wieder ein erfolgreiches und tolles Wochenende. –Raili-