SKITRAIL Tannheimer Tal, 29.01. - 31.01.2016

Zwei Podestplätze und weitere sehr gute Platzierungen erreichten unsere Skilangläufer beim Ski-Trail Tannheimer Tal in Bad Hindelang. Zunächst stand der Technik-Parcour am Freitagnachmittag für die Kids an. Die Teilnehmer von 6 bis 15 Jahren fuhren mit ihren Langlaufskien einen Slalom, einen Achter, sprinteten einen Berg hoch und dann wieder mit Slalom runter. Anschließend sofort wieder den Berg hoch und über eine Schanze runter. Sie skateten ohne Stöcke, danach drehten sie sich jeweils links und rechts 360 Grad um und durften noch einen Ballwurf machen bevor es endlich zum Ziel ging. Marco Werder belegte nach einem Fehler beim Achter-Lauf bei den Schülern 13 den 11. Platz in 3:42 Minuten und Lisa Lanzel trotz eines Sturzes beim Slalom bei den Schülerinnen 15 den hervorragenden 5. Platz in 3:46 Minuten.
Am zweiten Tag nahm Rainer Kaupp bei einem Lauf in klassischer Technik über 13 Kilometer teil. Er holte hier Bronze bei den Herren 50 in 38:47 Minuten (Gesamtplatz 18.). Am Nachmittag ging es mit dem Mini-Ski-Trail weiter. Hier maßen sich die Schüler 6 bis 15 in freier Technik. Lisa Lanzel sicherte sich bei den Schülerinnen 15 über 4 Kilometer in 9:26 Minuten den 8. Rang.
Am dritten Tag belegte Rainer  über 36 Kilometer in freier Technik den Platz 7 (H50) in 2:15:05 Stunden und Gerti Suberg holte Gold bei den Damen 60 über 19 Kilometer auch in freier Technik in 1:17:31 Stunden.
- Bilder in der Galerie -