Schwäbischer Skiverband - Skilanglaufcup am 31.12.2017 in Isny

Sehr gute Leistung bot Marco Werder beim Start in die Langlaufsaison in Isny.
Der ausführende Verein, WSV Mehrstetten, hatte für einen perfekten Wettkampftag gesorgt. Die eigentlich in Mehrstetten geplanten Rennen waren wegen Schneemangels nach Isny verschoben worden. Bei hervorragenden Bedingungen und bei strahlendem Sonnenschein konnten alle Läufe in klassischer (bis Schülerklasse 11) und in freier Technik durchgeführt werden.
Die 2,5 Kilometer lange Schleife mit ihren anstrengenden Steigungen musste Marco in der U 15 zweimal laufen. Er teilte seine Kräfte sehr gut und sicherte sich in 15.33 Minuten die Silbermedaille nur 21 Sekunden hinter Moritz Moosmayer aus TSG SZ Leutkirch.