Sanierungsmaßnahmen "Gerhard-Moll-Haus" abgeschlossen

Haus ab sofort wieder freigegeben für Anmietung

(TT) Insgesamt benötigten wir 6 Arbeitskommandos mit fast 1.000 Arbeitsstunden der freiwilligen Helfer, um die erste große Sanierungsmaßnahme auf dem Gerhard-Moll-Haus abzuschließen. Vom 09. Mai bis zum 21. Juli 2013 ging die erste Bauphase. Die Arbeiten waren hart und anstrengende, aber der Zusammenhalt , der Spaß und die Freude gemeinsam ein Ziel zu erreichen, entschädigte für die Strapazen.

Viel haben wir erreicht und abgeschlossen, kleine Rückschläge hingenommen, aber entmutigen haben wir uns nicht lassen. Viel haben wir im Vorfeld geplant und diskutiert, einige Dinge mussten wir dennoch vor Ort während der Bauphase überdenken,  ändern, verschieben oder ganz von unsere Liste streichen. In vielen Gesprächen, Diskussionen und Besichtigungen vor Ort wurden Arbeitsschritte optimiert, Teilbereiche zusätzlich auf den Arbeitsplan aufgenommen und anschließend auch realisiert.

Leider stellte sich schnell heraus, dass wir unsere einglante Budgetgrenze nicht einhalten können. Auch hier haben wir viel diskutiert, aber wir sind uns im Ausschuß einig geworden, das Sanierungsprojekt dennoch in diesem Umfang duchzuführen. Alle weiteren Kompromisse hätten in naher Zukunft weitere Bauarbeiten zu Folge gehabt und unnötige Kosten produziert. Deshalb haben wir beschlossen in Vorleistung zu gehen und eine Zwischenfinanzierung zu organisieren. Dabei sind wir auch auf die Hilfe unsere Mitglieder, Gönner, Freude und Sponsoren angwiesen. Aber das Ergebnis der Sanierung, so denken wir jedenfalls, wird jeden begeistern. Unser großes Ziel, den Sicherheitsstandart in Sachen Brandschutz deutlich zu verbessern haben wir errreicht. Die Idee, den Sanitärbereich und die WCs ebenfalls gleich zu sanieren, war richtig. Das Haus wirkt deutlich moderner, heller, sauberer und freundlicher.

Alles ist noch nicht fertig, weitere Maßnahmen sind noch erfolderlich. Soviel Neues weckt natürlich auch weitere Begehrlichkeiten. Welche Maßnahmen noch offen sind und wie unsere Zeitplanung hierfür aussieht, haben wir für Sie aufgelistet:

Maßnahme

Realisationstermin:

Fluchtaußentreppe August/September 2013
Elektroinstallationenen Zimmer DG Herbst 2013
Fußboden Dachgeschoss Herbst 2013
Fußboden erstes Obergeschoss Herbst 2013
Wandverputz Erdgeschoss November 2013
Fertigstellung Wandverputz 1. OG November 2013

Für 2014/2015 haben wir weitere Maßnahmen geplant:

Die Realisation hängt jedoch stark an den Einnahmen aus der Vermietung des Hauses, öffentlichen Fördergeldern, Spenden- und Sponsorengeldern ab

  • Sanierung der Zimmer (Wände, Waschgelegenheiten, usw.)
  • Austausch Heizungsrohre und Frischwasserrohre
  • Neugestaltung Aufenthaltsraum Erdgeschoss
  • Küche

Sie sehen, wir verfolgen ehrgeizige Ziele. Aber so ist das eben im Sport. Wir werden weiter über unser Planungen und Ziele bereichten.

Schauen Sie wieder hier bei uns vorbei oder besser, machen Sie sich selbst direkt vor Ort ein Bild in Wolfis. Das Haus steht für Urlaube, Kurztripps, Ausflüge oder Events ab sofort wieder zur Verfügung.

mit sportlichen Grüßen

Tobias Trunzer

Abteilungsleiter