Saison 2012/2013

Wie schon in den vorherigen Jahren haben wir das Training schon ab Sommer mit verschiedenen Einheiten wie bspw. Skirollern, Crosslauf und Biking angefangen. Dazu wurden verschiedene Lehrgänge zusammen mit dem Stützpunkt Ostalb in Backnang, Weiler in den Bergen und in Bartholomä durchgeführt.
 
Nach diversen Crosslauf- und Rollerskirennen startete das Schneetraining bereits Ende Oktober während des zweitägigen Herbsttrainings in Bartholomä. In der Nacht zum Sonntag hatte es so viel geschneit, dass wir bei besten Bedingungen das erste Mal auf Schnee trainieren konnten. Mitte November folgte wieder das Trainingswochenende im Skitunnel in Oberhof.
 
Unsere Schneelehrgänge Anfang Dezember konnten in Bartholomä und in Welzheim stattfinden. Beim dritten Lehrgang Ende Dezember hausierten wir in unserer eigenen Skihütte in Wolfis und trainierten vier Tage in Balderschwang.
 
Bereits Mitte Dezember hatten wir in heimischer Umgebung schon so viel Schnee, dass wir die Vereins-, Bezirks- und Stadtmeisterschaften in klassischer Technik bei besten Bedingungen auf der Flutlichtloipe am Aichstrutsee bei Welzheim durchgeführt haben.
 
Der Winter wurde lang und wir konnten fast durchgängig in Welzheim bis Anfang März trainieren. 
 
Für die s. g. „Breitensportler“ wurden verschiedene Kurse während der Saison angeboten und durchgeführt. Es gab ein Skike-Kurs im Oktober in Sechselberg, Langlaufkurse im Dezember bei Tagesskiausfahrt in Tannheim und im Januar in Welzheim. Auch ein Kurs mit Bremstechniken fand im Februar in Welzheim statt. Die Kinder und Schüler trafen sich zum Schnupperlanglauf im Januar in Welzheim. Dazu haben wir noch für sie s. g. „Langlauftreffen“ mit verschiedenen Spielen auf den Skien in den Faschingsferien organisiert.
 
* * * * * * * * * * * *
Zu den Resultaten der aktiven Skilangläufer/innen:

  • Unsere jungen Sportler waren bei verschiedenen Rennen mit dabei und auch mit Topleistungen. Sie konnten sich im Vergleich zum Vorjahr wieder deutlich verbessern: Anna und Lisa Kahle, Lisa Lanzel, Nicole Scheu, Rina, Marco und Patrick Werder, Gregor Bayon, Timo Scheu.

 

  • Hervorheben kann ich in dieser Stelle unseren jüngsten aktiven Rennläufer, Marco Werder (9 Jahre). Er belegte während der ganzen Saison regelmäßig die Podestplätze.

 

  • Auch unsere Altersklassenläufer Gerti Suberg, Eva und Wolfgang Scheu, Rainer Kaupp und Gerhard Horn waren bei diversen Rennen sehr erfolgreich.

 

  • Die Läufergruppe konnte ihren Titel verteidigen und wurde Württembergische Meister. Mit dabei liefen Gaby Marek-Schmid, Anne Fahrner, Christel und Harald Schestag, Gernot Gruber.

 
Die jeweiligen Pressemitteilungen mit Wettkampfergebnissen könnt Ihr während der Saison wie immer in der Tageszeitung und auf unserer Homepage lesen.
* * * * * * * * * * * *
Vielen herzlichen Dank an Eltern, Betreuern, Trainern, Helfern und all denjenigen, die unseren Sport mit ihrem Einsatz unterstützen. Auch ein großer Dank an unseren Sportler, die bei verschiedenen Trainingseinheiten, Rennen und Veranstaltungen immer mit voller Begeisterung und Motivation dabei sind.
 
Und ein Dankeschön an die Spender der Sachpreise für die Vereins-, Stadt- und Bezirksmeisterschaften im Dezember in Welzheim: Intersport Hettich und Intersport Boss.
 
* * * * * * * * * * * * *
 „Gibt es ein schöneres Gefühl als das Knistern und Rauschen des Schnees während des Laufens zu hören, das Gleiten der Ski wahrzunehmen,
den Fahrtwind im Gesicht zu spüren oder sich nach einem Skiing Tag an der frischen Winterluft zufrieden zurückzulehnen und auf die erbrachte Leistung stolz zu sein ?“    
                                                  - Peter Ertl -
 
Mit sportlichem Gruß
 
Eure Raili