Patrick holt Titel Baden- Württembergischen Meisterschaft 2016

Am letzten Wochenende, vom 20.-21.Februar fand die Baden- Württembergischen Meisterschaft im Langlauf in klassischer Technik statt. Wegen Schneemangel wurde das Rennen von Leutkirch nach Balderschwang verlegt. Am Samstag stand der Sprint mit 900m bzw. 1200m an. Bei starken Schneefall und gut gerichteten Skiern, lief unser Nachwuchs ein gutes Rennen. Marco Werder lief bei den Schülern U12-U13 im Prolog auf den 6. Platz und konnte diesen Platz im Finale verteidigen. Anna Kahle U14 und Lisa Lanzel U15 lieferten sich ein spannendes Rennen bis ins Finale. Im Prolog wurde Anna 16., und Lisa 15. Im Finale konnte Anna noch auf Platz 13 vorlaufen und Lisa auf Platz 15. 1,2 km musste Timo Scheu bei der Jugend U16- U18 laufen und landete auf den 6. Platz, nachdem er beim Prolog noch auf Platz vier lag. Patrick Werder ( Männer 20) lief beim Prolog auf Platz zwei  über die 1,2 km, verlor im Finalrennen noch einen Platz und wurde dritter.
Am Sonntag ging es dann auf die lange Distanz in die zweite Runde. Bei Nieselwetter und schwierigen Schneebedingungen liefen die TSGler ebenfalls ein gutes Rennen und konnten die schlechten Leistungen bei der schwäbischen Meisterschaft von vor zwei Wochen wieder Wett machen. Marco lief über die 2,2 km und einem großen Starterfeld auf Rang 7. Anna  und Lisa liefen 5 km und wurden 10. und  9. Timo  machte seinen Patzer vom Samstag wieder gut und lief über 10 km auf das Podest und wurde 3. Sehr gut lief es wieder für Patrick, der den Meistertitel holte und seine Konkurrenz weit hinter sich ließ. Bei den Männern 56 wurde Rainer Kaupp dritter über 10 km.
- Bilder in der Galerie Nordisch -