News - Gerhard Moll Haus

 

Buchungsanfragen und Reservierungen

Ab dem 06.05.2017 ergibt sich eine Veränderung bei Buchungsanfragen und Reservierungen für das Gerhard-Moll-Haus in Wolfis (Allgäu)

Neue Ansprechpartner sind:

Frau Tanja Veeser - Goethe Straße 13 - 71522 Backnang

Tel.: 07191 / 906 500

oder über

Frau Andrea Hoffelner-Trunzer - Birkmannsweiler Straße 13 - 71364 Winnenden

Tel.: 07195 / 135 696

Die Schlüsselaus- und -rückgabe erfolgt über unseren Partner "Schmid-Reisen GmbH, Sulzbacher Straße 116, 71522 Backnang

Hier haben wir den großen Vorteil Ihnen "geregelte" Öffnungszeiten anbieten zu können:

Diese sind:

Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Samstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Sollten Sie es innerhalb dieser Öfnungszeiten nicht schaffen, kein Problem, dann erhalten Sie den notwendigen Hausschlüsel nach Rücksprache bei Frau Tanja Veeser in Backnang oder alternativ bei Frau Andrea Hoffelner-Trunzer in Winnenden.


Projekt Hütte 2.0

Die Einführung eines Hotelreservierungsprogramms für unser Selbstversorgerhaus in Wolfis nimmt konkrete Formen an. Nach langer Recherche, Prüfungen und Präsentationen haben wir mit der Firma HOTLINE Group GmbH aus Sonthofen einen Anbieter gefunden, der unsere Anforderungen umsetzten kann und mit uns das Projekt Hütte 2.0 umsetzten wird.

Die Verwaltungsanforderungen an uns sind im vergangen Jahr so "abartig" gestiegen, dass dieser Schritt zu einer Digitalisierung unserer Verwaltung unumgänglich wurde. Die bisherige pauchale Meldung für die Kur- und Fremdenverkehrsabgabe wurde gekündigt und uns wurde eine monatliche Meldung auferlegt. Allerdings endet auch diese monatiche Meldeauflage Ende März 2017. Dann sind wir gezwungen wöchentliche Meldungen zu erstellen. Zudem müssen wir ab 2017 die Übernachtunsgzahlen selbst an das Statistische Bundesamt (DESTATIS) durchführen. Und dies ist ebenfalls nur online über die Einreichung eines Datensatzes möglich.

Die Unterzeichung eines Softwarevertrages mit der Firma HOTLINE GROUP GmbH wurde am 05.01.2017 vollzogen und das Einführungsprojekt gestartet. Am 27.01.2017 ist Installations- und Schulungstag, dann startet das neue Zeitalter für die Verwaltung unseres Hauses. Der Mehraufwand für unseren Verein sind in der Anfangsphase (Erstjahr) enorm. Gerade die Stammdaten bzw. Erfassung der notwendigen Meldedaten unserer Gäste wird uns einiges an Zeit rauben. Die Anpassung unserer Preise und die neue Altersabstufungen ist fast ausschließlich diesen Umständen geschuldet. Zudem mussten wir in die dafür notwendige Hardware investieren, aber auch hier haben wir nach intensiven Recherchen kostengünstige Lösungen gefunden. Wir sind kein Kur- und Sporthotel, auch wenn der Gesetzgeber und die EU dies wohl mit anderen Augen betrachtet, als die Skiabteilung.

Aber wir sind zuversichtlich auch diese "Baustelle" erfolgreich abzuschließen. "Wege entstehen dadurch, dass man Sie geht" (Franz Kafka).


Hoher Besuch im Gerhard-Moll-Haus in Wolfis:

Die heiligen drei Könige, Caspar, Melchior und Balthasar waren zu Besuch. Viele Dank an Familie Aichholz für das tolle Bild.

img_1507.jpg


Arbeitskommando I vom 07.04. bis 09.04.2017

Auch im Jahr 2017 stehen wieder diverse Arbeiten in unserem Haus im Allgäu an.

- neuer Zaun am Parkplatz

- Streicharbeiten (Fenster)

- Erdarbeiten / Sanierung Ablauf Dachrinne

- Fruhjahrsputz

- Planung Zimmergestaltung

Helfer auch im Jahr 2017 dringend benötigt. Bitte melden bei Dirk Veeser 07191 / 906 500 oder bei Tobias Trunzer 07195 / 135696.


Arbeitskommando V vom 04.11. bis 06.11.2016

Es stehen wieder diverse, kleinere Aufgaben auf der Liste von Hüttenvorstand Dirk Veeser. Zumdem die Umrüstung auf die Wintersaison(Zaun für Schneeräumdienst entfernen, Tischtennispaltte, Gartenarbeiten, usw.).

Nix wildes - aber es muss gemacht werden. Helfer wie immer leider Mangelware. Bitte melden bei Dirk Veeser 07191 / 906 500 oder bei Tobias Trunzer 07195 / 135 696.


Neue Schließanlage in Wolfis

Wir haben kurzfristig ein neues Haustürschießsystem in Wolfis installiert. Leider gab es Probleme mit der Haupteingangstür. Bis auf weiteres werden zwei unterschiedliche Schlüssel an die Gäste des Hauses ausgehändigt. Der neue Schlüssel funktioniert bereits im Wachsraum, die Haupteinganstür leider bisher nur mit dem alten Schlüssel. 

Wir bitten um Entschuldigung.


Termine Arbeitseinsätze 2016: (Sanierungsphase III)

Vom 01.04. bis 24.04.2016 ist das Gerhard-Moll-Haus in Wolfis für den Publikumsverkehr gesperrt.

Arbeitskommando I   vom 29.03. bis 30.03.2016

Arbeitskommando II   vom 01.04. bis 03.04.2016

Arbeitskommando III  vom 08.04. bis 10.04.2016

Arbeitskommando IV vom 15.04. bis 17.04.2016

Arbeitskommando V  vom 04.11. bis 06.11.2016

Helfer bitte melden bei Dirk Veeser 07191 / 906 500 oder Tobias Trunzer 07195 / 135 696


Arbeitskommando V vom 20.11. bis 22.11.2015

Restarbeiten Aufenthaltsraum (Sockelleisten), Austausch Tür und Fenster im Heizungsraum, Spiegel und Lichtinstallationen in den Zimmern, Gartenarbeiten, Streicharbeiten Fenster, Dekoarbeiten, Fertigstellung Dusche und Waschpatz Zimmer 1

Helfer bitte melden bei Dirk Veeser 07191 / 906 500 oder Tobias Trunzer 07195 / 135 696


Termine Arbeitseinsätze 2015: (Sanierungsphase II)

Arbeitskommando I   vom 07.04. bis 12.04.2015

Aufenthaltsraum EG: Demontage der Decke, der Wandverkleidung, der alten Heizungs-, Frisch- und Brauchwasserleitungen zu den Zimmern im Obergeschoss, Demontage der alten Heizkörper. Aufbau Wanduntergrund für Putzarbeiten, Aufbau einer neuen Unterkonstruktion für die Decke, Vorinstallation von Elektroleitungen in Decke und Wand, Verlegung neuer Frisch- und Brauchwasserleitungen sowie der Heizungsanschlüsse.

Arbeitskommando II  vom 17.04. bis 19.04.2015

Streich- und Verputzarbeiten im Aufenthaltsraum, Fenster sowie sonstige Arbeiten, Isolierarbeiten Dachgeschoss

Arbeitskommando III  vom 24.04. bis 26.04.2015

Bodenverlegung im Außenthaltsraum, Deckenbeleuchtung installieren, sonstige Arbeiten

Arbeitskommando IV  am 30.04.2015

Finale Arbeiten - Überraschung -

Arbeitskommando V  - September/Oktober 2015 - Termin noch offen

Fassadenarbeiten Rückseite, Balkonsanierung

Helfer für alle Termine noch dringend benötigt!

Bitte bei melden bei Dirk Veeser 07191 / 906500 oder bei Tobias Trunzer 07195 / 135696


Arbeitskommando 21.11. - bis 23.11.2014

Vom 21.11. bis 27.11.2014 ist das Gerhard-Moll-Haus in Wolfis für den Publikumsverkehr gesperrt. Grund hierfür ist die anstehende Sanierung des Fußbodens im ersten Obergeschoss sowie der Austausch der Zimmertüren.

Da wir die Arbeiten unbedingt bis So. 23.11.2014 erledigt haben müssen, suchen wir noch helfende Hände. Wer also Zeit hat und Lust verspürt darf sich gerne bei Dirk Veeser (07191 / 906 500) melden.

Was wollen wir genau erledigen:

  • neuen Fußboden im ersten Obergeschoss verlegen
  • Demontage sämtlicher Zimmertüren im ersten OG sowie im DG
  • Demontage der Zimmerdecke (Zimmer 15) sowie Montage einer Zwischenlösung
  • Gartenarbeiten
  • diverse Streicharbeiten (je nach Witterung)
  • Reinigungsarbeiten

Ab Dienstag sind dann "Profis" in Wolfis und montieren die neuen Zimmertüren. Nicht nur der Optik wegen, nein, vielmehr eine sinnvolle Maßnahme in Kombination mit der Verlegung des neuen Fußbodens und als Abschluss des Brandschutzkonzeptes. 


Sanierungsmaßnahmen 2014 / 2015 - Ausblick -

Wir planen zur Zeit den zweiten Teil unseres Sanierungskonzepts für das Gerhard-Moll-Haus. Diverse Angebote liegen uns vor, die wir bereits geprüft haben. Jetzt gilt es wieder die Maßnahmen zu koordinieren, den Zeitrahmen zu definieren, die Helfer zu organisieren und die letzten finanziellen Details zu regeln.

Im Herbst 2014 werden wir kleinere Instandhaltungsmaßnahmen durchführen, beispielsweise steht das Streichen der Holzfenster wieder auf unserem Maßnahmenplan. Der Fußboden im ersten Obergeschoss wird vermutich in einer kurzfristigen, Nacht- und Nebelaktion erneuert. Das Material ist bereits vor Ort.

Für dasFrühjahr 2015 stehen dann nochmals richtige Eingriffe in die Bausubstanz an. Hierfür werden wir das Haus für drei bis 4 Wochen erneut für den Publikumsverkehr schließen müssen.

Was wollen wir umsetzen:

  • Neue Frischwasserzuleitungen zu den Zimmern 12, 13, 14, 15, 16 und 17 verlegen
  • neue Abwasserleitungen zu diesen Zimmern
  • Heizungsrohre und Heizkörpertausch in den Zimmern des 1. Obergeschoss
  • Sanierung Aufenthaltsraum in Erdgeschoss
  • Hausfassade streichen

Das weitgehenst unisolierte Leitungssystem machte uns in der Verangenheit immer wieder Ärger. Undichte Stellen und eben das Gefrieren von Wasserleitungen gilt es für die Zukunft zu vermeiden. Um dies möglichtst unkomplizert und kostengünstig realisieren zu können, muss die Decke im Aufenthaltsraum im EG komplett entfernt werden. Dann können die Leitungen problemlos zu den Zimmern geführt werden. Diese Vorgehensweise zieht allerdings die Renovierung des Aufenthaltsraums nach sich und somit weitere Kosten. In diesem Zuge werden wir versuchen den Gastraum etwas heller und freundlicher zu gestalten. 

Sie sehen, wir haben uns wieder viel Arbeit vorgenommen. Aber nach den guten Erfahrungen unserer Sanierungsphase 1 in 2013 sind wir  überzeugt auch diese straffe Programm wieder zu bewältigen.

Bis bald dann.


Wichtiger Hinweis für die Anreise zum Gerhard-Moll-Haus in Wolfis

Autobahn wird zur Baustelle - Vollsperrung für Sanierung des Lämmerbuckeltunnels oberhalb des Albaufstiegs.

Die Autobahn A 8 wird zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen (Landkeis Göppingen) und Merklingen (Alb-Donau-Kreis) in Fahrtrichtung Ulm von Freitag, 16. Mai, 22:00 Uhr, bis Sonntag 18. Mai 2014, 21:00 Uhr, gesperrt.

Die Sperrung ist notwendig, um dringend erforderliche Sanierungsarbeiten am Lämmerbuckeltunnel durchzuführen. In der ersten Sperrung am 16. Mai wird die sanierungsbedürftige Fahrbahndecke erneuert. Gleichzeitig werden Arbeiten an den Betriebsgebäuden durchgeführt, die an den Portalen liegen. Die Brücke an der Behelfsausfahrt Hohenstadt erhält zudem eine neue Abdichtung.

Die Sperrung bildet den Auftakt für den zweiten Teil der Sanierung und betriebstechnischen Nachrüstung des Lämmerbuckeltunnels. Damit verbunden sind weitere Wochenend-Sperrungen an den nachfolgend genannten Terminen:

23.-25. Mai 2014

27.-29. Juni 2014

11.-13. Juli 2014 und am 18.-20. Juli 2014

15.-17. August 2014

05.-07. September 2014, 19.-21. September 2014 und 26.-28. September 2014

Zwischen den Sperrungen werden an ca. 70 Terminen jeweils nachts zwischen 20 und 6 Uhr unter Verkehr weitere Arbeiten durchgeführt. Dabei wird ein Fahrstreifen im Tunnel eingezogen. Die Verkehrsteilnehmer müssen dabei mit Beeinträchtigungen rechnen.

Allen Verkehrsteilnehmern aus den Großräumen Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Heilbronn, oder darüber hinaus herkommend, wird daher dringend empfohlen, die A 81, A 6 und A 7 zu benutzen. Verkehrsteilnehmern aus dem Raum Reutlingen/ Tübingen wird ebenfalls eine weiträumige Umfahrung empfohlen.

Quelle: Pressemitteilung Regierungspräsidium Stuttgart


moll-hausschild2.jpg

 

Sanierungsmaßnahmen "Gerhard-Moll-Haus" abgeschlossen

Haus ab sofort wieder freigegeben für Anmietung

(TT) Insgesamt benötigten wir 6 Arbeitskommandos mit fast 1.000 Arbeitsstunden der freiwilligen Helfer, um die erste große Sanierungsmaßnahme auf dem Gerhard-Moll-Haus abzuschließen. Vom 09. Mai bis zum 21. Juli 2013 ging die erste Bauphase. Die Arbeiten waren hart und anstrengend, aber der Zusammenhalt , der Spaß und die Freude gemeinsam ein Ziel zu erreichen, entschädigte für die Strapazen.

Viel haben wir erreicht und abgeschlossen, kleine Rückschläge hingenommen, aber entmutigen haben wir uns nicht lassen. Viel haben wir im Vorfeld geplant und diskutiert, einige Dinge mussten wir dennoch vor Ort während der Bauphase überdenken,  ändern, verschieben oder ganz von unsere Liste streichen. In vielen Gesprächen, Diskussionen und Besichtigungen vor Ort wurden Arbeitsschritte optimiert, Teilbereiche zusätzlich auf den Arbeitsplan aufgenommen und anschließend auch realisiert.

Leider stellte sich schnell heraus, dass wir unsere einglante Budgetgrenze nicht einhalten können. Auch hier haben wir viel diskutiert, aber wir sind uns im Ausschuß einig geworden, das Sanierungsprojekt dennoch in diesem Umfang duchzuführen. Alle weiteren Kompromisse hätten in naher Zukunft weitere Bauarbeiten zu Folge gehabt und unnötige Kosten produziert. Deshalb haben wir beschlossen in Vorleistung zu gehen und eine Zwischenfinanzierung zu organisieren. Dabei sind wir auch auf die Hilfe unsere Mitglieder, Gönner, Freude und Sponsoren angwiesen. Aber das Ergebnis der Sanierung, so denken wir jedenfalls, wird jeden begeistern. Unser großes Ziel, den Sicherheitsstandart in Sachen Brandschutz deutlich zu verbessern haben wir errreicht. Die Idee, den Sanitärbereich und die WCs ebenfalls gleich zu sanieren, war richtig. Das Haus wirkt deutlich moderner, heller, sauberer und freundlicher.

Alles ist noch nicht fertig, weitere Maßnahmen sind noch erfolderlich. Soviel Neues weckt natürlich auch weitere Begehrlichkeiten. Welche Maßnahmen noch offen sind und wie unsere Zeitplanung hierfür aussieht, haben wir für Sie aufgelistet:

Maßnahme

Realisationstermin:

Fluchtaußentreppe erledigt (Aug./Sept. 2013)
Elektroinstallationenen Zimmer DG erledigt (Oktober 2013)
Fußboden Dachgeschoss erledigt (November 2013)
Fußboden erstes Obergeschoss erledigt (November  2014)
Wandverputz Erdgeschoss erledigt (Oktober 2013)
Fertigstellung Wandverputz 1. OG erledigt (Oktober 2013)

Für 2014/2015 haben wir weitere Maßnahmen geplant:

Die Realisation hängt jedoch stark an den Einnahmen aus der Vermietung des Hauses, öffentlichen Fördergeldern, Spenden- und Sponsorengeldern ab

  • Sanierung der Zimmer (Wände, Waschgelegenheiten, usw.)
  • Austausch diverser Zimmertüren
  • Austausch Heizungsrohre und Frischwasserrohre
  • Neugestaltung Aufenthaltsraum Erdgeschoss
  • Küche

Sie sehen, wir verfolgen ehrgeizige Ziele. Aber so ist das eben im Sport. Wir werden weiter über unser Planungen und Ziele bereichten.

Schauen Sie wieder hier bei uns vorbei oder besser, machen Sie sich selbst direkt vor Ort ein Bild in Wolfis. Das Haus steht für Urlaube, Kurztripps, Ausflüge oder Events ab sofort wieder zur Verfügung.

mit sportlichen Grüßen

Tobias Trunzer

Abteilungsleiter