Langläufer mit viel Spaß beim Ski Trail, 27. - 29.01.2017

Fleißig unterwegs sind die aktiven Langläufer. Am Wochenende fand der Ski Trail im Tannheimer Tal statt. 10 Sportler waren an mehreren Tagen aktiv und erzielten sehr gute Plätze.
Am Freitag stand der Technik Parcours an. Die Teilnehmer von 6 bis 15 Jahren fuhren mit ihren Langlaufski durch 19 Stationen, unteranderem mussten sie Slalom laufen, einen Achter bewältigen, sie sprinteten einen Berg hoch und dann ging´s im Slalom wieder runter. Anschließend sofort wieder den Berg hoch und über eine Schanze und Schussabfahrt runter. Weiter ging es über Wellen zur nächsten Station, wo die Sportler ihre Stöcke ablegten und eine Runde ohne liefen. Dann ging es durch ein Tunnel. Nach weiteren Stationen ging es Richtung Ziel. Vorher mussten sie noch einen Ballwurf absolvieren. Im Zielsprint musste noch eine Glocke geschlagen werden und nach knapp 3:25 min war der Lauf beendet.  166 junge Teilnehmer waren am Start. Unser Jüngster, Julius H. S10/S11 lief sein erstes Skating Rennen und wurde 19. (Gesamtplatzierung 107) mit einer Zeit von 5:31 min. Marco S 14/15  absolvierte den Parcours wie gewohnt einwandfrei und wurde 5. (8.) in 3:46 min. Auch Anna S14/S15 lief ein gutes Rennen, wurde aber leider von einer langsameren Läuferin aufgehalten und verlor wertvolle Sekunden. Sie wurde Gesamt 34., 5. in ihrer Altersklasse mit 4:21 min.
Am Samstag starteten die Klassischläufer über 33 Kilometer. Mit dabei waren Gerhard W. und Michael K., beide M40. Hier starteten 161 Läufer. Gerhard lief als 66. (15.) Finisher (2:11:55 h). Michael kam als 132. (25.)(2:47:51 h). Kurz nach dem Start der 33 Kilometer Läufer, startete die 13 km Runde. Mit am Start waren Patrick (M20) und Rainer K. (M60). Während Rainer mit seinem 4. Platz  zufrieden war (Gesamt 27, 45:04 min), war Patrick mit seiner Leistung 3. Platz (7., in 39:29 min) nicht glücklich; „ da wäre mehr drin gewesen.“
Nachmittags gings mit dem Mini Trail weiter. Hier waren nochmals Marco und Anna bei den 4 km Skating Rennen am Start. Bei schönem Wetter waren 76 Läuferinnen und Läufer von S12-S15 unterwegs, nach 20 min war alles vorbei. Mit knapp einer Minute zum Gesamtsieger kam Marco als Siebter ins Ziel. Als Fünfter in seiner Altersklasse durfte er noch mit auf die Siegerbühne und einen Pokal von Peter Schlickenrieder entgegen nehmen. Anna wurde 18.der Mädchen. Als 8. bei den Schülerinnen 14/15 wurde sie 8. und bekam ebenfalls einen Pokal.
Am Sonntag, stand das Skating Rennen auf dem Programm. Hier waren gleich vier TSG Läufer für die 19 km am Start. Lisa L. (W 16) war die Jüngste und kam als 26. (1:13:21 min) der Frauen ins Ziel. Als 5. In ihrer Altersklasse schrammte sie knapp am Podest vorbei. Aufs Treppchen ging es für Gerdi S., W60, 17. in 1:08:55 h. Sie siegte in ihrer Altersklasse. Zweiter wurde Rainer (M60, 42. Gesamt Männer  57:24 min). Der dritte Platz ging an Raili (W40). Sie kam als 12. Frau in einer Zeit von 1:04:54 h ins Ziel. Patrick bezwang  die 36 Kilometer in 1:35:48 h. Als Gesamt 15. und 6. in seiner Altersklasse war er dieses Mal zufrieden  mit seiner Leistung.