Hotelreservierungssystem erfolgreich eingeführt

Seit dem 27. Januar 2017 haben wir eine Softwarelösung (Cloud-Lösung) für die Verwaltung der Reservierungen für unser Selbstversorgerhaus im Allgäu im Einsatz. Wie bei jeder Umstellung mit diversen Startschwierigkeiten. Aber nun haben wir rückwirkend zum 01. Januar 2017 sämtliche Reservierungen und Gastdaten nacherfasst und können die uns auferlegten Meldepflichten ab April 2017 vollumfänglich erfüllen.

Unsere Gäste müssen sich nun allerdings etwas umgewöhnen und uns bei unserer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen. Wir benötigen die erforderlichen Gastdaten (Name, Anschrift und Geburtsdatum) bereits "vor" der Anreise und bitten alle Gäste diese uns rechtzeitig und vollständig zu melden. Ebenfalls notwendig ist die Angabe einer E-Mail-Adresse. Nur so können wir auch eine Reservierungsgestätigung versenden. Der Postversand ist zu aufwendig und würde uns wirtschaftlich zu sehr belasten und bei unseren Schnäppchen-Übernachtungspreisen nicht realisierbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.