Bautagebuch Teil 4

Arbeitskommando V, Wolfis (Allgäu) 13./14.07.2013

Teilnehmer:

Berni Lemke & vier Mitarbeiter der Firma Lemke Stuckateuere, Weissach im Tal, Jochen, Anja und Nina Reisser, Tilman Schad, Dirk Veeser, Andrea Hoffelner und Tobias Trunzer

Aufgaben:

Verputzen der kompletten Wänden im Dachgeschoss, des kompletten Treppenhauses, die kompletten Wände zur Straße hin im ersten Obergeschoss und ein Ausgleichsputz im Erdgeschoss.

Streichen der Decke im neuen Sanitärbereich erstes Obergeschoss, Zweitanstrich der Wände und Decken in den neuen WCs im Erdgeschoss. Reinigung der Zimmer 1, 11,12,13  und 22. Rasen-und Fassadenpflege.

Ablauf:

Die Anreise aller Helfer erfolgte am Freitag-Abend. Nachdem alle in Wolfis eingetroffen waren, stand ein obligatorisches Mitternachtsvesper auf dem Programm. Das hat bereits Tradition bei der Skiabteilung und dient der Motivation aller Helfer für den anstehenden, harten Arbeitstag. Leider ist diese Tradition aber auch etwas kontraproduktiv, da die Ruhezeit von Freitag auf Samstag dadurch stark verkürzt wird. Aber es gehört einfach dazu. Nach einer kurzen Nacht (3 Stunden) klingelte der Wecker um 6:00 Uhr! Richtig gelesen. Um 6:00 Uhr war die Nacht vorbei und das Frühstuck stand an. Um Punkt 7:00 Uhr war Arbeitsbeginn.

Die Handwerkertruppe der Firma Lemke startet im Dachgeschoss mit dem verputzen der Wände, mit Unterstützung durch die TSG-Helfer. Die einfachen, niederen Tätigkeiten konnten wir unserer Profi-Truppe abnehmen. Abdeck- und Abklebearbeiten lagen im Bereich des Möglichen für uns. In der Zwischenzeit stürzten sich unsere Damen-Truppe im ersten Obergeschoss in die Zimmer. Das von unserem Trockenbauer etwas mißbrauchte Zimmer 13, forderte den Damen wirklich alles ab.  Alle Schränke, Nachttische, Stühle, Tische, die Fenster und sogar die Wände mussten abgewaschen werden. Vom Boden ganz zu schweigen. Aber der Einsatz von Anja, Nina und Andrea hat sich gelohnt. Die Zimmer sind wieder bewohnbar. Tilman Schad war mindestens 4x mit dem Auto in Immenstadt. Die erste Fahrt führte in auf den Wertstoffhof, um diversen Bauschutt und Schrott abzuladen. Außerdem mussten alle Teppich aus der Reinigung abgeholt werden. Die zweite Fahrt war vermutlich die wichtigste Fahrt an diesem Samstag. Die Besorgung der Mittagsverpflegung stand auf dem Programm sowie die Besorgung diverser Kleinmaterialen im V-Markt (Baumarkt) in Immenstadt. Im Laufe des Tages war nochmals ein Fahrt erforderlich. Unsere Gipsern benötigten noch eine spezielles Gewebeband, das wir aber kurz vor Ladenschluss noch besorgen konnten.

Die Decke im Sanitärbereich wurde von Jochen Reisser zweimal gestrichen. Jetzt fehlen nur noch die Türen, die Dehnungsfuge und die Beleuchtung. Dirk Veeser und Tobias Trunzer strichen das WC im EG und mussten die Wände im EG von Hand mit Nagelbürsten für unsere Gipser aufrauen. Und wiedereinmal staubte es gewaltig. Aber schauen Sie selbst- wir haben wieder ein paar Beweisfotos gemacht.

Beginnen wir wie versprochen mit dem "Motivations-Mitternachtsvesperbrett":

dsc_0256.jpg

Auf die restlichen Bilder dieses Abends verzichten wir an dieser Stelle. Es waren eh nur die "kontraproduktiven" Momente aufgezeichnet...

Vernünftige Bilder gibt es deshalb erst vom Frühstück um 7:00 Uhr.

dsc_0280.jpg

dsc_0281.jpg

Und schon geht es los - der Weg führte zuerst nach Oben...

dsc_0282.jpg

Zuerst mussten Abklebearbeiten erledigt werden...

dsc_0283.jpg

"Boxer" in Aktion...

dsc_0288.jpg

dsc_0297.jpg

In der Zwischenzeit wurden die Zimmer gereinigt. Hier z.B. Nina bei der Arbeit...

dsc_0298.jpg

Voller Einsatz von Anja...

dsc_0299.jpg

Und gemeinsam...

dsc_0290.jpg

Andrea darf natürlich nicht fehlen...

dsc_0303.jpg

Was machen unsere Stuckateure? Sie kämpfen sich bereits durchs Treppenhaus. Was für eine Schlagzahl...spitze!

dsc_0300.jpg

Hier ist auch der Chef mit vollem Ehrgeiz im Einsatz...

dsc_0304.jpg

Haben wir jetzt eine Badekappenpflicht im "Wellnessbereich"? Natürlich nicht, aber wer die Decke streicht sollte Vorkehrungen treffen...

dsc_0312.jpg

dscn0314.jpg

Kurze Verschnaufpause...

dsc_0313.jpg

Erst hingeklebt und jetzt muss es schon wieder weg...

dsc_0328.jpg

Entfernung der ganzen Spinnweben und Reinigung des Schildes und der Fassade...

dsc_0333.jpg

Und nochmals wurde der Putz angerührt...

dsc_0337.jpg

Endspurt im EG...

dsc_0341.jpg

Fertig für Heute.

Duschen und ab zum Essen. Ein Eis haben wir uns noch gegönnt in Immenstadt. Dann ließ die Bettruhe nicht lange auf sich warten.

Frühstück Sonntag um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz.

dsc_0349.jpg

Und nochmals ging es an die Bodenreinigung...

dscn0303.jpg

So, fertig für dieses Wochenende. "Restevesper" .

dscn0324.jpg

Und so sieht der neue Putz "Noblo" jetzt aus...

dsc_0351.jpg

dsc_0371.jpg

dsc_0356.jpg

Und so sieht es im Sanitärbereich jetzt aus...

dsc_0364.jpg

dsc_0365.jpg

dsc_0368.jpg

Wie geht es jetzt weiter? Nach dem Arbeitskommando ist vor dem Arbeitskommando...

Am Donnerstag werden die neuen Türen durch die Firma Klink geliefert und eingebaut.

Am Freitag kommt der Fliesenleger und macht den Rest fertig.

Am Freitag bzw. Samstag ist das nächste Arbeitskommando vor Ort...

Wir ändern unsere Taktik - es gibt vorerst keine weiteren Bilder. Wer sehen will, wie das Haus jetzt aussieht sollte sich als freiwilliger Helfer zum nächsten Einsatz (20./21.07.2013) anmelden. Wir brauchen dringend noch weitere Helfer. Bitte melden bei Dirk Veeser oder Tobias Trunzer.

Danke für Ihr Interesse.