Bautagebuch 8

Arbeitskommando I/2014 vom 21.11. bis 23.11.2014

Teilnehmer:

Manfred Klink, Gerald Lauber, Dirk Junge, Tilman Schad, Hans Hoffelner, Axel und Dirk Veeser, Andrea Hoffelner mit Viktoria und Tobias Trunzer

Aufgaben:
  • Bodenanpassung mit OSB-Platten erstes Obergeschoss
  • Laminatverlegung 1. Obergeschoss
  • Demontage sämtlicher Zimmertüren
  • Demontage Zimmerdecke Zimmer 15 und Neuaufbau einer Übergangslösung
  • Entsorgung Altholztüren
  • Fußbodenreinigung in den Zimmern
  • Planungsgespräche Handwerker für Neugestaltung des Aufenthaltsraums
  • Reingungs- und Putzarbeiten Aufenthaltsraum
  • Erwerb und Einrichtung neuer Fernseher  für das Fernsehzimmer

 

Freitag, 21.11.2014

Der Freitag wurde bereits als "halber" Arbeitstag genutzt. Nachdem wir ein interessantes und inspiratives Beratungsgespräch mit der Firma Raumausstattung Mathes aus Immenstadt geführt haben, waren wir alle "heiß" auf Veränderungen und voller Tatendrang.  Und so kam was kommen musste....

Genau vor einem Jahr haben wir unsere bisherigen Sanierungsmaßnahmen (Bautagebuch 1 bis 7) beim "Tag der offene Tür" unseren Mitglieder und dem Hauptverein präsentiert. Das damalige Motto haben wir bei diesem Arbeitseinstz konsequent umgesetzt und alle - richtig gelesen - alle Zimmertüren demontiert.

img_0640.jpg

Wie bereits beim ersten Arbeitseinsatz im Jahr 2013 konnten wir unseren "Schreiner" kaum bremsen...

img_0645.jpg

img_0644.jpg

Für mehr Bilder vom Freitag hatten wir leider keine Zeit. Kurz vor Ladenschluss mussten wir nochmals los nach Kempten in den Baumarkt. Nun können wir aber einen weiteren Baumarkt auf unsere Liste abhacken. Nach dem Hagebaumarkt, Praktiker und V-Markt konnten wir nun auch das "Bauhaus" in Kempten in unsere Lieferantenliste eintragen. Der anschließende Transport von 35 OSB-Platten konnten wir nur Dank der Bereitstellung eines LKWs der Schreinerei Klink durchführen.

Samstag, 22.11.2014

Die erste Tätigkeit des Tages war die Trennung von Holz und Metall, damit wir die alten Türen auch kostenlos auf dem Wertstoffhof in Immenstadt abgeben können. Und so wurden durch Dirk, Gerald und Hans mühevoll die Türbeschläge und Scharniere entfernt.

dsc_0095.jpg

dsc_0097_1.jpg

Innen startet die Verlegung des Fußbodens im ersten Obergeschoss...

dsc_0103_0.jpg

dsc_0106.jpg

In den Zimmern konnten wir dank der kostenlosen Bereitstellung eines Puzzi 10/2 der Firma Kärcher aus Winnenden die Fußböden einer Grundreinigung unterziehen. Nach dem Motto "Men at work" zeigte Axel Veeser hier vollen Einsatz und sauste mit dem Profi-Equipment durch die Zimmer.

dsc_0092_0.jpg

Im Obergeschoss messen, runter die Treppen vors Haus, Maße übertragen, sägen und wieder rauf ins Obergeschoss mit den OSB-Platten. Bewegung hält fit.

dsc_0117_0.jpg

dsc_0122.jpg

Unsere weibliche Fachkraft - Kreissäge "Erika" ...

dsc_0129.jpg

Im Zimmer 15 hatten wir große Probleme mit der alten Zimmerdecke, die sich teilweise löste. Einzig sinnvolle Lösung - runter damit. Axel Vesser, Dirk Junge und Hans Hoffelner machten sich ans Werk. Nur gut, dass wir den Boden dick mit Folie ausgelegt hatten. Was da alles von oben runter kam, unglaublich...

Dirk Junge in vollem Einsatz...

dsc_0123_0.jpg

...und Axel Veeser im "Staubnebel"...

dsc_0127_1.jpg

Hans Hoffelner mit Atemschutz und "Eigenbaukopfschutz"...

dsc_0134.jpg

Als sich der Staub gelegt hatte, der komplette Schutt auf einen Anhänger der Firma Köberle verladen war, war das Tagwerk vollendet und alle freuten sich auf eine warme Dusche. Nur einer musste da noch arbeiten...

...unser  Sternekoch "Tilman Schad" bekochte die komplette Mannschaft mit Schweinelende in Rahmsoße, selbstgemachten Spätzle und Beilagensalat.

dsc_0139.jpg

Es war wie immer ein "Genuß"..

dsc_0142.jpg

Sonntag, 23.11.2014

Das Zimmer 15 erhielt eine neue Zimmerdecke. Hierfür mussten wir erst eine entsprechende Unterkonstruktion herstellen um anschließend die OSB-Platten montieren zu können.

 

dsc_0166_0.jpg

Anschließend wurde das Zimmer komplett gereinigt, die Wände abgeswaschen und Puzzi 10/2 kam erneut zum Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

dsc_0175.jpg

Von vielen Arbeiten konnten wir keine Bilder erstellen, da wir einfach kein Zeit dafür hatten. Der Aufenthaltsraum wurde komplett gereinigt und sämtliche Pokale abgestaubt. Vielen Dank hierfür an Andrea und Anita Hoffelner. Aber leider haben wir keine Bild von Euch. Sorry. Der Zaun im Garten wurde demontiert, die Tischtennisplatte wurde in die Winterparkposition geschoben und der Heizölstand kontrolliert.

dsc_0165.jpg

Und so sieht der neue Fußboden im ersten Obergschoss aus, nach der Pflege durch Andrea Hoffelner.

dsc_0179.jpg

dsc_0154.jpg

Wir sind fertig für dieses Wochenende.

dsc_0185.jpg

Am Dienstag und Mittwoch kommen dann die "Profis" der Firma Klink aus Oppenweiler zum Einsatz. Die Montage der Zimmertüren lassen wir lieber durch Fachleute erledigen. Es soll ja auch hinterher gut aussehen.  Anschließend werden noch die Sockelleisten montiert und dann sind wir fertig für 2014.

Vielen Dank an alle Helfer für einen weiteren, tollen und effektiven Arbeitseinsatz.

Allerdings sind wir nun definitiv an unseren Kapazitätsgrenzen angelangt. Wir benötigen für 2015 dringend weitere Helfer. Wir haben noch viel zu tun. Interessierte Helfer wenden sich wie immer direkt an Hüttenvorstand Dirk Veeser unter 07191 / 906 500.

Der nächste Arbeitseinsatz findet voraussichtlich vom 17.04. bis 19.04.2015 statt. Bitte gleich im Kalender vormerken.