UPDATE // Gerhard-Moll-Haus // GESCHLOSSEN // Stand 28.05.2020

GESCHLOSSEN / CLOSED

Die wichtigste Information vorweg: Das Gerhard-Moll-Haus bleibt weiterhin geschlossen!

Zwar erlauben die Lockerungen der bayerischen Staatsregierung wieder die Vermietung für touristische Zwecke ab dem 30.05.2020, jedoch sind wir mit unserem „Selbstversorgerhaus“  ein Sonderfall, der zwangsläufig die Vorgaben nicht erfüllen kann.

Wir stehen im engen Kontakt zum Tourismusbüro, der Gemeinde, dem Landratsamt bis hin zum Gesundheitsamt.

Abgekürztes Arbeitsergebnis: „Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen ist gemäß Verordnung untersagt!“ Bei einem Selbstversorgerhaus gibt es leider nur „eine“ Küche, die „gemeinschaftlich“ genutzt wird. Weiteres KO-Kriterium: „Für jede Familie müssen eigene sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stehen“ – auch diese Vorgabe können wir mit unseren Etagenduschen und Etagen-WCs leider nur eingeschränkt erfüllen. Die übrigen erforderlichen Hygienevorgaben sind zwar sehr anspruchsvoll, diese können wir jedoch umsetzen und erfüllen.   

Somit bleibt das Haus auch über Pfingsten geschlossen und wir müssen uns weiterhin gedulden. Einen Termin für eine mögliche Wiedereröffnung gibt es leider noch nicht. Wir rechnen frühestens nach den Pfingstferien mit neuen Entscheidung durch das bayerische Staatsministerium. 

Bleiben Sie geduldig – wir müssen es leider auch sein.

Nachtrag:

Komplett untersagt ist uns die Vermietung an Gruppen und auch unsere Exklusivvermietung des kompletten Hauses. Und dies vermutlich bis nach den Sommer- oder sogar Herbstferien.

UPDATE Jahreshauptversammlung // Stand 28.05.2020

Noch dürfen wir nicht, stehen aber in Startposition. Sobald es möglich ist, werden wir die satzungsgemäße Abteilungsversammlung durchführen. Einen konkreten Termin können wir jedoch noch nicht festlegen. Wir werden wie gewohnt schriftliche Einladungen mit der Tagesordnung per Post verschicken.  

Auf die im Rahmen der Abteilungsversammlung geplante Winterabschlussfeier werden wir verzichten. Die bisherigen Lockerungen für die Gastronomie erlaubt noch kein „Buffet“.  An anderen Möglichkeiten arbeiten wir bereits.

Stand 28.05.2020

Jahreshauptversammlung Skiabteilung // 24.04.2020 // VERSCHOBEN

Liebe Mitglieder, Sportler, Freunde und Unterstützer der Skiabteilung,

die für Freitag, den 24. April 2020 geplante Jahreshauptversammlung der Skiabteilung ist abgesagt bzw. auf einen noch unbekannten Termin verschoben.

Da die Kontaktbeschränken noch bis 19. April 2020 Aufrecht erhalten bleiben und der Umfang der anschließend geplanten Lockerungen derzeit nicht bekannt sind, warten wir weiter ab.

Unser Ziel ist es, die Abteilungsversammlung mit der traditionellen Winterabschlussfeier im gewohnten Rahmen, in geselliger, entspannter und harmonischer Atmosphäre zu feiern. Es muss in dieser unsicheren und hektischen Zeit auch eine Konstante geben.

Sollte dies in dieser Form auch nach den Lockerungen bis Ende Mai 2020 nicht möglich sein, werden wir die Abteilungsversammlung auf das notwendigste, satzungskonforme Maß reduzieren und einen Termin im Juni 2020 fixieren.

Bleibt alle gesund und (hoffentlich) bis bald.

Gerhard-Moll-Haus / Backnanger Skihütte

GESCHLOSSEN / CLOSED

Die Bundesregierung hat am 16.03.2020 beschlossen, dass Übernachtungsangebote im Inland nur zu notwendigen und nicht mehr zu touristischen Zwecken genutzt werden können.  

Aus diesem Grund bleibt das Gerhard-Moll-Haus zunächst bis zum 19.04.2020 geschlossen. Sämtliche Reservierungen sind folglich storniert.

Bleiben Sie gesund.

BITTE BEACHTEN - NEWS - WICHTIG

Einstellung des kompletten Trainingbetriebes

Die TSG Backnang 1846 setzt die "gesamten sportlichen Aktivitäten" wegen des Corona-Virus bis mindestens 19.04.2020 sowohl in städtischen Hallen als auch in unseren eigenen Vereinsräumen (Hagenbachhalle und GymRaum) aus. Sobald sich Veränderungen ergeben, werden wir informieren.

Wir wünschen Ihnen von Herzen - bleiben Sie gesund!

Bitte beachten:

- die Skigymastik Donnerstags in der Reisbachhalle in BK-Waldrems ist somit vorzeitig beendet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern.

- das Dienstags-Training der Herren in der Sporthalle Hagenbach ist somit ebenfalls vorzeitig beendet.

- das Fußballtraining Fr./So. fällte leider ebenfalls dieser Vorsichtmaßnahme zum Opfer.

- das geplante MTB-Saison-Opening wird auf unbestimmte Zeit verschoben

BaWü in Rohrmoos, 15. - 16.02.2020

Am Wochenende fanden die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Langlauf in Rohrmoos statt. In einem kleinen Tal bei Oberstdorf trafen sich 196 Sportler aus ganz Baden- Württemberg. Am Samstag starteten die Läufer auf der langen Distanz. Auf der anspruchsvollen Loipe hatten die Kinder und Jugendlichen den Vorrang. Danach ging es für die Erwachsenen ab U16 auf die 3x 3,1 km Runde. Bei + 6°C und Sonne wurde im Massenstart gestartet, und als erster ging Marco Werder U18 für die TSG Backnang Skiabteilung in die Spur. Nach 29,18 min kam er ins Ziel und wurde 11er.

46. Jahre Zermatt // Schön war´s wieder!

Zum 46.mal veranstaltete die Skiabteilung der TSG Backnang ihre legendäre Skiausfahrt nach Zermatt.

Bei Traumhaftem Wetter konnten die Teilnehmer die Pisten rund um das Matterhorn befahren.

Der Höhepunkt war die 20 km lange Skiabfahrt vom Plateu Rosa bis nach Cervinia.

Auch im nächsten Jahr geht’s dann zum 47.mal mit der TSG Skiabteilung nach Zermatt.

Auf zum Endspurt!

Bald ist es so weit. Aus einem abentlichen:" was sind unsere nächsten Ziele?", wird am 1. März ernst. Dann werden Patrick, Gerhard und Michael beim 99. Wasa- Lauf in Schweden an den Start gehen. Knapp zwei Jahre wurde für das Ziel trainiert. Bei Wind und Wetter, da kennt Trainerin Raili keine Gnade. Sie erstellte monatliche Trainingspläne um sie zu unterstützen und zu motivieren. Jetzt sind sie bereit für die 90 km lange Strecke. Wir wünschen ihnen bei ihrem Vorhaben viel Erfolg.

Ski-Trail in Tannheimer Tal, 17. - 19.01.2020

Der Skitrail Tannheimer Tal wurde vom gewohnt letzten Januar-Wochenende wegen des Langlauf Weltcups und der gleichzeitig stattfindenden Vor-WM in Oberstdorf um eine Woche nach vorne verlegt. Die Schneelage hat die Veranstalter veranlasst, den Startort der Wettkämpfe zu verlegen. Von Tannheim nach Nesselwängle, bzw. Grän/Haldensee. Da die Originalstrecken nicht belaufen werden konnten, standen Alternativstrecken für die Durchführung parat.

Seiten